Humanistischer Verband Deutschlands | Regionalverband Potsdam und Potsdam/Mittelmark
Schrift kleiner / Standard / größer | Telefon: 0331 270 98 04 | Kontakt

Humanistische Lebenskunde

Mit dem Schuljahr 2007/2008 wurde im Land Brandenburg der "Lebenskunde-Unterricht" offiziell eingeführt.

"Lebenskunde" stellt die einzige konfessionslose und humanistische Alternative zum Religions-Unterricht dar.

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg hat eine Verordnung zur Einführung des Faches "Lebenskunde" erlassen.

Die inhaltliche Ausgestaltung regelt ein Rahmenlehrplan.

Der Humanistische Lebenskunde-Unterricht wird derzeit in Brandenburg

in den Klassenstufen  1 bis 4

angeboten. Das Unterrichtsfach wird meist in der 5. bis 6. Unterrichtsstunde durchgeführt (oft zum gleichen Zeitpunkt wie der Religionsunterricht).

Sehr gern kommen wir in eine Ihrer Elternversammlung und stellen das Fach und uns persönlich vor.

Martina Winkler, M. A.

Studium Humanistische Lebenskunde an der Humanistischen Akademie Berlin, Studium der Religionswissenschaft, Philosophie und Psychologie an der FU Berlin, Ausbildung zur Mediatorin an der Fachhochschule Potsdam.